Wien am 24. Juni 2017: Kostenfreier Workshop „Anzeichen für Legasthenie bereits im Kindergarten erkennen und gezielt fördern!“

Einladung für alle Kleinkindpädagogen, Assistenten und Nachmittagsbetreuer zum KOSTENFREIEN Workshop:

„Anzeichen für Legasthenie bereits im Kindergarten erkennen und gezielt fördern!“

Ich möchte Sie ganz herzlich für Samstag, den 24. Juni 2017, von 9:00 bis 11:00 in die Nobilegasse 41 / 2. Stock, 1150 Wien einladen.
(U3 Johnstraße, Sturzgasse hinauf, 2.Gasse links hinunter)

Mein Name ist Sissi Nuhl und ich war 25 Jahre Kleinkindpädagogin. Während meiner Tätigkeit im Kindergarten habe ich öfters mit Kindern gearbeitet, die auffällig bei manchen Spielen waren, wie z.B. bei Fingerspielen. Sie konnten zwar mit den Fingern mitspielen, aber den Text und das Spiel mit den Fingern nicht vereinen. Manche Kinder lehnten auch Merkspiele oder Puzzles ab. Nur mit Mühe konnte man sie motivieren. Was steckt hier dahinter?

Schwerpunkte:

Welche Anzeichen gibt es?
Wie kann ich gezielt und rasch den Kindern helfen?

Ich möchte nicht nur informieren, sondern wir werden gemeinsam verschiedene Materialien und Spiele ausprobieren.

Ich stehe Ihnen für alle Fragen sehr gerne und natürlich kostenlos zur Verfügung und freue mich, mit Ihnen interessante Gespräche zu führen.

Der Workshop ist kostenfrei aber nur unter Voranmeldung möglich: e.nuhl@aon.at oder 0676 5975412

Mit besten Grüßen

Sissi Nuhl
Obfrau des Wiener Landesverbandes Legasthenie

Share Button