Bericht: Trainertreffen vom 16. Feber 2016

Trainertreffen WLL

Schwerpunkte der Gespräche waren die Arbeit von Trainer/innen an Schulen, der VHS und vor Ort bei den Trainingskandidaten zu Hause. Es wurden auch spezifische Trainingseinheiten mit Kindern diskutiert, bei denen es Probleme gibt, und Hilfestellung und Ideen angeboten, um das Training zu erleichtern. Weiters wurde auch über die Problematik gesprochen, die entsteht, wenn Kinder aber auch Eltern sehr schlecht Deutsch sprechen. Frau Anita Holzer erzählte von ihrer Arbeit mit Kindern, die sehr schlecht bis fast gar nichts mehr sehen.

Danke für das zahlreiche Kommen und die vielen interessanten und sehr netten Gespräche. Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen!

Share Button