Bericht: Trainertreffen vom 9. November 2018

Ein herzliches Dankeschön an die zahlreichen Teilnehmer unseres Trainertreffens im November!

Wir danken allen für das Zusammenkommen, den Erfahrungsaustausch und die Vorstellung neuer Möglichkeiten der Trainingsgestaltung. Es wurden viele Ideen und Materialien getestet und vorgestellt, die sich besonders in der praktischen Anwendung zur Förderung der Raumwahrnehmung eignen.

Themenschwerpunkt:
RaumORIENTIERUNG und Körperschema

Das Begreifen des Raumes, von Körpern im Raum und räumliches Vorstellungsvermögen sind Schlüsselkompetenzen für das gesamte Leben. Sie entwickeln sich bereits im frühen Kindesalter und bilden die Basis für viele weiterführende Fähigkeiten. Bereits im Vorschulalter werden dabei wichtige Grundsteine, nicht nur für den Lebensalltag sondern auch für das Erlernen des Lesens, Schreibens und/oder Rechnens gelegt. Kinder und Jugendliche profitieren ganz besonders von einer spezifischen Förderung in diesen Bereichen, um sowohl die Aufmerksamkeit als auch die Wahrnehmung und Selbstwahrnehmung, zu verbessern.

Welche Materialien eignen sich das Begreifen, in Beziehung stellen und Abschätzen von Raum und Körper zu erlernen?

Um ein Training individuell nach den Bedürfnissen des Kindes beziehungsweise des Betroffenen gestalten zu können, wird eine große Ansammlung unterschiedlichster Materialien benötigt. Diese sollen nicht nur effizient unterstützen, sondern auch Freude und Spaß machen.

Wir danken unseren Trainern für den unermüdlichen Einsatz, des Zusammentragens und Ausprobierens unterschiedlichster Möglichkeiten, das Training noch spannender zu gestalten.

Ein großes Dankeschön möchten wir auch an Frau Evelyne Gross für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und die tolle Bewirtung aussprechen. Wir freuen uns bereits auf das kommende Treffen im Dezember!

Nächstes Treffen im Dezember

Wir freuen uns sehr unsere diplomierten Legasthenie- und Dyskalkulietrainer nochmals in der Vorweihnachtszeit zu einem Treffen am 14. Dezember 2018 Willkommen heißen zu dürfen.

Fokus des folgenden Treffens wird die Förderung der Grob- und Feinmotorik sein. Für das Erlernen der korrekten Stifthaltung, dem Schneiden mit Schere und dem Umgang mit Klebstoff bleibt in der Phase der Einschulung oftmals nicht genügend Zeit. Immer mehr Kinder haben jedoch gerade in diesen Bereichen große Schwierigkeiten und die Trainer, Eltern und Lehrer sind gefordert altersgerecht und praktisch zu unterstützen.

Wie können diese Fähigkeiten trainiert werden?

Wie lassen sich Übungen spielerisch gestalten?

Wie kann die Freude am ausprobieren gefördert werden?

Share Button

Bericht: Trainertreffen vom 27. September 2018

Wir danken unseren diplomierten Legasthenie- & Dyskalkulietrainern für die Teilnahme und das Engagement beim Trainertreffen zum Schulbeginn!

Das große Interesse, immer neue Wege zu finden, Kinder und Betroffene noch besser unterstützen zu können, stand auch diesmal im Mittelpunkt des Austauschs. Wir danken den zahlreichen Teilnehmerinnen für die interessanten Gespräche und praktischen Anregungen rund um die Trainingsgestaltung.

Themenschwerpunkt: Lesen

Besonderer Fokus wurde zu Schulbeginn auf die Förderung der Lesefreude gelegt. Lesen können, Lesen wollen oder Lesen müssen sind zentrale Punkte die im Schul- wie auch Trainingsalltag immer wieder auftreten und Betroffene, Familie, Lehrer und Trainer vor Herausforderungen stellen.

Wie kann die Freude am Lesen gefördert werden?

Welche Materialien eignen sich die Lesekompetenzen zu unterstützen und auszubauen? 

Frau Evelyne Gross, diplomierte Legasthenie- & Dyskalkulietrainerin, stellte unterschiedliche Materialien und Bücher vor, die das Lesetraining freudiger und abwechslungsreicher gestalten können.

Wir danken Frau Gross auch ganz herzlich für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und die tolle Bewirtung.

Nächstes Treffen im November

Das nächste Trainertreffen findet nach den Herbstferien im November statt! Allen diplomierten Legasthenie- und Dyskalkulietrainern und Ihren Schützlingen wünschen wir noch einen guten Start in das neue Schuljahr. Wir freuen uns schon sehr auf ein Wiedersehen.

Share Button

Bericht: Trainertreffen vom 21. April 2017

Ein herzliches Dankeschön an unsere Trainer!

Auch in diesem Monat, war das Treffen ein großer Erfolg. Wir danken für die Gespräche, die Anregungen und den fortwährenden Einsatz für die Menschen.


Legasthenie und Dyskalkulie stellen viele Menschen in Ihrem täglichen Leben vor große Herausforderungen. Seit mehr als 20 Jahren helfen unsere diplomierten Legasthenie- und Dyskalkulietrainer genau in diesen Fällen mit Verständnis und individueller Unterstützung. Die Erfahrungen aus langjährigen Training, der Austausch der Trainer untereinander und die kontinuierliche Forschung zu diesen Phänomenen, wird auch in Zukunft unser größtes Anliegen sein.


Frau Evelyne Gross, diplomierte Legasthenie- & Dyskalkulietrainerin, stellte auch dieses Mal Räumlichkeiten und Bewirtung bereit. Wir danken Ihr für Ihre Zeit und Bemühung!

Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen!

Share Button